Produkte / Technologie

Das innotorq ‚Natural Drive‘ Fahrerlebnis

Die innovativen innotorq-Technologien stehen für eine neue Antriebsintelligenz. Sie ermöglichen den Motoren- und eBike-Herstellern, ‚Natural Drive’ in Produkte und Räder zu bringen, d.h. Kraft und Dynamik eines eBikes vereint mit der Eleganz eines klassischen Fahrrads und dem erlernten Fahrerlebnis. Vom ersten Moment der Pedalbewegung. Die Antriebsintelligenz für das ‘Natural Drive’ Fahrerlebnis basiert auf

  • dem weltweit patentierten Sensor für die einzigartige, exakte Tretkraftmessung in Echtzeit für die Motorsteuerung in Pedelecs.
  • der kleinsten und leichtesten Pedelec-Antriebseinheit für das Hinterrad, bestehend aus Sensor, Motor, Controller und Display.
  • der integrierten Batterie, die ein Pedelec mit der Power für perfekte Fahreigenschaften versorgt.

Das verstehen wir unter Natural Drive: Ein Pedelec fährt sich wie ein klassisches Fahrrad – aber mit kontrolliertem, eingebautem Rückenwind. Die Biker konzentrieren sich aufs Radfahren, wir kümmern uns um Vortrieb und den Schub am Berg

Der innotorq-Sensor

Einziger Echtzeit-Tretkraft-Sensor im Markt

Integriert in den Freilauf des Hinterradmotors ist der innotorq-Sensor das einzige System, das die Pedalkraft elektromagnetisch in Echtzeit direkt im Kraftfluss der Antriebsachse misst. Das erlaubt, präzise Leistungsdaten zu erheben sowie den Pedelec-Motor bestmöglich zu steuern, weil er unmittelbar auf jede Tretkraftänderung reagiert. Der innotorq-Sensor ist der genaueste im Markt und Kern für die hervorragende Leistung des innotorq-Antriebssystems. Da er elektronisch und kontaktlos misst, ist er verschleißlos, wartungsfrei und äußerst zuverlässig.

Magnetoelastische Messung im Dauerbetrieb

Herkömmliche mechanische Systeme zur Messung der Tretkraft arbeiten indirekt. Sie sind daher aufwendig, teuer, nicht sehr genau und müssen regelmäßig nachkalibriert werden.

Der innotorq-Sensor erhebt die Daten nach dem magnetoelastischen Wirkprinzip. Er misst die Veränderung von Magnetfeldern, die sich aufgrund der Einwirkung der mechanischen Tretkraft ergeben. Das ermöglicht lineare, wiederholbare und akkurate Auslesungen. Verschleißlos, auch unter extremen Bedingungen und im Dauerbetrieb. innotorq hat diese Technologie im Hinterrad patentiert und ist der einzige Hersteller, der sie für Pedelec-Hinterradmotoren anbietet.

Technische Daten

Drehmomentbereich:
0 bis 100 Nm
Temperaturbereich:
-20 bis 100 °C
Ausgangssignal bei 0 Nm:
0,5 V
Sensorsignal-Anstieg:
40 mV/Nm, Toleranz +/- 0,4 mV/Nm
Versorgungsstrom-Bereich:
6 - 16 V
Nominale Leistungsaufnahme:
< 0,4 W

Das innotorq Antriebssystem

Mit dem Sensor als Kern setzt das innotorq-Antriebssystem die Pedalkraft der Biker in wohldosierten Vortrieb um – nahezu unmerklich und mit dem Fahrgefühl eines klassischen Fahrrads: Natural Drive! Dabei kann sich das Leistungsspektrum mit jedem anderen Antrieb messen, ob fürs Cruising mit wenigen Watt oder bis zu 800 Watt für Anstiege.

Das Antriebssystem besteht aus folgenden bestabgestimmten Komponenten:

  • der patentierte innotorq-Sensor, der die Informationen zur Steuerung des Antriebs liefert
  • der marktweit leichteste (1,9 kg) und kleinste Motor in dieser Leistungsklasse, nur wenig größer als eine herkömmliche Radnabe
  • der Hochleistungs-Controller steuert das optimale Ansprechverhalten des Motors und die passende Motorunterstützung für alle Fahrsituationen
  • ein Multifunktions-Designer-Display als Schnittstelle zu den Bikern, mit der sie ihr ‚Natural Drive‘ Fahrerlebnis immer unter Kontrolle haben – von Eco bis High Power.
  • Lithium-Ionen Akku-Pakete mit verschiedener Leistungsstärke, kundenspezifisch konfigurierbar